17-Jähriger stirbt nach Motorrad-Crash in Wien

Der Jugendliche dürfte mit einem nicht zugelassenen Motorrad gegen eine Betonwand geprallt sein.Am Montagabend kam es gegen 20.30 in einer Tiefgarage in Wien-Brigittenau zu einem tödlichen Unfall: Im Bereich der Engerthstraße dürfte ein 17-Jähriger, der keine Lenkberechtigung für Motorräder besaß, mit einem nicht zugelassenen Motorrad gegen eine Betonwand geprallt sein.Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, zog sich der 17-Jährige dabei eine lebensgefährliche Verletzung zu. Er verstarb noch an der Unfallstelle....
. .
Veröffentlicht von: Oe24.at: Chronik. - Tuesday, 10 July
Share |