4:0! WAC mit Schützenfest gegen St. Pölten

Die Siegesserie der Wolfsberger dauert weiter an. Zuhause schossen sie den SKN 4:0 ab.Der erfolgreiche Europa-League-Starter WAC ist auch auf nationaler Ebene weiter im Hoch. Die Wolfsberger gewannen am Sonntag das Bundesliga-Heimspiel gegen St. Pölten mit 4:0 (2:0). Effizienz vor dem Tor brachte dem WAC drei Punkte: Marcel Ritzmaier (12.) und Shon Weissman (38.) verwerteten die einzigen zwei Chancen vor der Pause, Mario Leitgeb (66.) und Weissman (87.) trafen in Halbzeit zwei.St. Pölten spielte in den Anfangsminuten mutig nach vorne, zweimal schwaches Abwehrverhalten brachte die Gäste aber entscheidend in Rückstand. Der WAC zeigte sich vor dem Tor eiskalt, als der von Michael Liendl ideal eingesetzte Ritzmaier trocken einschoss. In der 38. Minute erhöhte Weissman nach Schmidt-Vorarbeit.St. Pölten war im Spiel ziemlich ebenbürtig, nicht aber in beiden Strafräumen. Noah Steiner wurde nach einem Eckball vor dem leeren Tor überrascht (26.), Daniel Luxbacher scheiterte alleine vor Torhüter Manuel Kutin (47.). Bezeichnend, dass ein Freistoß von Dominik Hofbauer nur an der Latte landete (72.)....
. .
Veröffentlicht von: Oe24.at: Fußball - Sunday, 6 October
Share |