Alles dreht sich, alles bewegt sich - Schwindel: harmlos oder gefährlich?

Schwindel: Mit einem einfachen Wort wird eine Fülle von Beschwerden beschrieben, die zahlreiche Ursachen haben können. Da die Gleichgewichtsorgane sehr nahe am Innenohr liegen, tritt Schwindel häufig auch gemeinsam mit Hörstörungen auf.

Schwindel (auch Vertigo) ist vor allem bei älteren Personen eine häufige Erscheinung: Etwa 20 bis 30 Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen. Länger anhaltender Schwindel sollte immer ärztlich abgeklärt werden, da er auch ein Zeichen für schwerwiegende Erkrankungen sein kann. Zudem erhöht er vor allem bei älteren Patienten das Sturzrisiko. Erfahren Sie mehr rund um das Thema „Schwindel“!

Referent:

OA Dr. Bela Büki

FA für Hals-, Nasen- und Ohrenkranheiten, Amstetten; Abteilung für Hals, Nasen- und Ohrenkrankheiten, LK Krems

EINTRITT FREI!

KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH!...
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - Thursday, 14 September
Share |