Alt-Grüner zu Koalition: „Geheim zu verhandeln wäre ein Fehler“

Karl Öllinger erinnert sich an die „Nacht der langen Messer“ bei Schwarz-Grün 2003: was Türkise und Grüne heute daraus lernen können. Indes meldet sich auch Peter Pilz aus der Polit-Pension. Die Nacht von 15. auf 16. November ging als „Nacht der langen Messer“ in die grüne Parteigeschichte ein. Karl Öllinger ließ diese Verhandlungsrunde aus. Es […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - Wednesday, 13 November
Share |