Anschober: Positive Ergebnisse des Coronavirus-Massentests werden mit PCR geprüft

Als "eines der zentralen Probleme" bei den ab 5. Dezember geplanten Coronavirus-Massentests in Österreich sieht Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) die Unsicherheit der Antigen-Tests. Tatsächlich gibt es einen gewissen Anteil von falsch positiven Antigen-Tests. "Daher werden wir bei positiven Ergebnissen nachtesten", versicherte der Minister zur Frage nach aussagekräftigeren PCR- oder Lamp-Tests....
. .
Veröffentlicht von: Vienna Online - Wien Aktuell - 4 days ago
Share |