Ärztin Kristina Hänel vor Landgericht Gießen

Gegen Kristina Hänel hat das Berufungsverfahren wegen verbotener Werbung für Schwangerschaftsabbrüche begonnen. Zuvor war die Ärztin zu 6000 Euro Strafe verurteilt worden. In Gießen demonstrierten etwa 150 Menschen....
. .
Veröffentlicht von: FAZ.NET - Rhein-Main - Friday, 12 October
Share |