Auf Cannabis angewiesen: Russe darf nicht abgeschoben werden

Der Mann, der in den Niederlanden erfolglos Asyl beantragte, leidet an einer seltenen Form von Blutkrebs. In Russland sei seine Therapie mit medizinischem Cannabis verboten...
. .
Veröffentlicht von: DerStandard.at - Wirtschaft - Tuesday, 29 November
Share |