AVISO Jüdisches Museum Wien: „Lady Bluetooth. Hedy Lamarr“

Das Jüdische Museum Wien, ein Museum der Wien Holding, zeigt von 27. November 2019 bis 10. Mai 2020 im Museum Judenplatz die neue Ausstellung „Lady Bluetooth. Hedy Lamarr“. Hedy Lamarr, 1914 in Wien als Hedwig Kiesler geboren, machte in Hollywood Karriere als Schauspielerin und wurde zur „schönsten Frau der Welt“ gekürt. Dabei verdankt ihr die Welt eine der weitreichendsten Erfindungen, ohne die heute Mobiltelefonie, WLAN oder Bluetooth undenkbar wären. Das Frequenzsprungverfahren war ihre Idee, mit der sie zum Kriegserfolg der Alliierten gegen Nazi-Deutschland beitragen wollte. Die Ausstellung greift die verschiedenen Aspekte der facettenreichen Biografie Hedy Lamarrs auf und setzt einen besonderen Schwerpunkt auf ihre Lebensjahre in Wien und Berlin....
. .
Veröffentlicht von: APA-OTS - Kultur - Tuesday, 19 November
Share |