Baby mit Corona-Infektion in Südafrika gestorben

In Südafrika ist nach Behördenangaben ein zwei Tage altes Baby gestorben, das mit dem Coronavirus infiziert war. Wie Gesundheitsminister Zweli Mkhize am späten Mittwochabend bekanntgegeben hat, handelte es sich um eine Frühgeburt. ...
. .
Veröffentlicht von: Krone.at - Nachrichten - Thursday, 21 May
Share |