Bäuerinnen im Blickpunkt – am Brunnbauerhof

ANDORF. Der denkmalgeschützte Brunnbauerhof beteiligt sich am österreichweit durchgeführten Tag des Denkmals, und öffnet am Sonntag, 24. September, von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt seine Pforten. Der typische Innviertler Vierseithof gewährt einen Einblick in vergangene Zeiten. Die großteils originale Einrichtung aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts vermittelt dem Besucher anschaulich, wie die Hofbewohner damals gelebt und gearbeitet haben. Außerdem gibt's eine Fotoausstellung auf dem Heuboden. Diese ist den Frauen gewidmet: Bäuerinnen im Blickpunkt! Der Fotoclub Andorf hat dazu Andorfer Bäuerinnen bei typischen Tätigkeiten porträtiert. Die gemütliche Bauernstube wird zudem am Tag des Denkmals mit authentischer Volksmusik beschallt. Kostenlose Führungen jederzeit auf Anfrage....
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - 6 days ago
Share |