BBC-Moderatorin kritisierte Johnson – und bekam Schelte von Sender

Sie hatte Johnson „blinde Loyalität“ gegenüber dessen Berater Cummings vorgeworfen. Nach kritischen Äußerungen in der Affäre um den britischen Regierungsberater Dominic Cummings hat der Sender BBC seine Moderatorin Emily Maitlis kurzfristig ersetzt. Maitlis hatte in der Anmoderation zur ihrer Sendung „Newsnight“ am Dienstag Premierminister Boris Johnson „blinde Loyalität“ gegenüber seinem Berater vorgeworfen. Damit habe die […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - Thursday, 28 May
Share |