Benkos Signa sucht neue Richtung für Kika und Leiner

Die Firmengruppe des Tirolers Rene Benko hat den Kauf des Möbelunternehmens bei den Wettbewerbshütern angemeldet. Die Rund 5000 Mitarbeiter und jene Kunden mit unerledigten Aufträgen können aufatmen....
. .
Veröffentlicht von: Tiroler Tageszeitung Online - Wirtschaft - Friday, 22 June
Share |