Busunglück auf Madeira: Überlebende nach Deutschland geflogen

Drei Tage nach dem Busunglück auf Madeira fliegt die Bundeswehr die transportfähigen Verletzten mit einem Lazarettflugzeug nach Hause. Die Autopsie der 29 Toten ist indes abgeschlossen worden....
. .
Veröffentlicht von: Tiroler Tageszeitung Online - Panorama - Saturday, 20 April
Share |