Cobra-Beamter schießt zweimal auf 20-Jährigen

Bei einem Cobra-Einsatz in der Nacht auf Donnerstag in Kärnten ist ein 20-Jähriger schwer verletzt worden: Ein Mitglied des Einsatzkommandos gab zwei Schüsse ab, der Mann, der sich in einem Campingplatz-WC verschanzt hatte, wurde an der Hüfte und an der Schulter getroffen. Er dürfte sich aber auch selbst mit einer Rasierklinge verletzt haben....
. .
Veröffentlicht von: Krone.at - Nachrichten - Thursday, 23 June
Share |