Darum fällt der Eurokurs - Bewegung im Handelsstreit

Am Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung Euro 1,1178 US-Dollar. Im Mittagshandel hatte der Euro noch über 1,12 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1222 (Montag: 1,1194) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8911 (0,8933) Euro.
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Tuesday, 13 August
Share |