Deutscher Burger-King-Wirt verliert Prozess gegen Konzernzentrale

Der Kläger sah in den günstigen Lockangebote des Konzerns einen Verstoß gegen das Kartellrecht. Ein Münchner Gericht urteilte gegen ihn....
. .
Veröffentlicht von: DiePresse.com - Schlagzeilen - Friday, 8 November
Share |