Deutschland: Haftstrafen gegen rechtsextreme Gruppe „Revolution Chemnitz“

Gericht in Dresden verurteilt Angeklagte wegen Mitgliedschaft in Terrorvereinigung. Im Prozess gegen die rechtsextreme Gruppierung „Revolution Chemnitz“ hat das Oberlandesgericht (OLG) in der ostdeutschen Stadt Dresden mehrjährige Haftstrafen verhängt. Die acht Angeklagten wurden am Dienstag zu Freiheitsstrafen zwischen zwei Jahren und drei Monaten sowie fünfeinhalb Jahren verurteilt. Die Richter sprachen die 22 bis 32 Jahre […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - Wednesday, 25 March
Share |