Devisen: Euro gibt geringfügig nach

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag in einem überwiegend ruhigen Handel leicht nachgegeben. In New York wurden zuletzt 1,1042 US-Dollar für die Gemeinschaftswährung gezahlt, was einen Tick weniger war als zur gleichen Zeit am Vortag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zwischenzeitlich auf 1,1040 (Montag:...
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 5 days ago
Share |