Devisen: Euro im US-Handel nur wenig erholt - weiter unter 1,17 Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag im US-Handel nach vorangegangenen kräftigen Verlusten nur geringfügig erholt. Rund eine Dreiviertelstunde vor dem US-Börsenschluss an der Wall Street wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1673 US-Dollar gehandelt. Angesichts deutlicher Signale der Europäischen Zentralbank (EZB) für......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Thursday, 29 October
Share |