Devisen: Euro nach EZB-Entscheidungen weiter stark unter Druck

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Donnerstag nach geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) stark unter Druck geblieben. Der Kurs erreichte im US-Handel bei 1,1590 US-Dollar den tiefsten Stand seit Ende Mai. Damals hatte die Sorge vor einer eurokritischen Regierung in Italien die Gemeinschaftswährung auf Talfahrt......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 4 days ago
Share |