Devisen: Eurokurs kratzt an 1,13 US-Dollar-Marke

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag etwas gestiegen. Am Vormittag kletterte die Gemeinschaftswährung auf 1,1299 US-Dollar und verpasste damit knapp die 1,13 Dollar-Marke. Der Euro notierte somit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1264 Dollar......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Friday, 12 April
Share |