Dürre in Italien: Verona und Pisa schränken Wassernutzung stark ein

VERONA (dpa-AFX) - Wegen der sich zuspitzenden Dürre-Krise in Italien hat Verona die Nutzung von Trinkwasser stark eingeschränkt. Dieses darf bis zum 31. August tagsüber nur noch zur Nahrungsaufnahme, zur Körperhygiene und zur Reinigung im Haushalt verwendet werden. Von 6.00 Uhr bis 21.00 Uhr ist es verboten, Gärten und Sportplätze zu bewässern,......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Sunday, 3 July
Share |