Edtstadler schließt Koalition mit Kickl-FPÖ aus

Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) hat im aktuellen ''profil'' eine neuerliche Koalition mit der FPÖ unter Parteichef Herbert Kickl ausgeschlossen.Sie war als einziges aktuelles Regierungsmitglied bereits Teil der türkis-blauen Koalition. "Die FPÖ hat sich unter Herbert Kickl radikalisiert", so Edtstadler. Sie überschreite beim Thema Antisemitismus permanent Grenzen, verwies sie etwa auf Vorfälle bei den von der FPÖ unterstützten Demos von Coronamaßnahmen-Gegnern....
. .
Veröffentlicht von: Oe24.at: Politik - Saturday, 14 May
Share |