ENBW erwägt wegen Corona-Krise späteren Rückbau am AKW Philippsburg

BERLIN (Dow Jones)--Der baden-württembergische Staatsversorger ENBW muss wegen der Corona-Krise möglicherweise die geplante Sprengung der beiden Kühltürme des Atomkraftwerks Philippsburg verschieben. Bislang seien die Vorbereitungen zwar "planmäßig und gut verlaufen", erklärte der Chef der ENBW-Kernkraftsparte, Jörg Michels. "Wann die Sprengung......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Tuesday, 24 March
Share |