Ermittlungen zu möglichem Datendiebstahl bei GIS

Derzeit laufen Ermittlungen zu einem möglichen Datendiebstahl bei der ORF-Tochter Gebühren Info Service (GIS), ließ die für die Abwicklung der Rundfunkgebühren zuständige Firma wissen. Dem Vernehmen nach gaben auf einem Darknet-Marktplatz angebotene österreichische Daten, deren Zusammensetzung auf die von der GIS gespeicherten Informationen hinweist, den Anlass dazu....
. .
Veröffentlicht von: Vienna Online - Wien Aktuell - Wednesday, 27 May
Share |