Erneut Kritik des Zentralrats der Juden an deutscher Documenta

Es sei schwierig, "an einen Zufall zu glauben, wenn kein einziger israelischer Künstler vertreten sein wird", sagt Zentralratspräsident Schuster...
. .
Veröffentlicht von: DerStandard.at - Kultur - Wednesday, 25 May
Share |