Erster Schutz mit neuronalem Netz für kritische Infrastruktur

BERLIN (dpa-AFX) - Diverse Industrie-Anlagen wie Windräder oder Technik in Kraftwerken werden nach wie vor mit Hilfe von USB-Sticks aktualisiert - und das gilt als Gefahrenquelle. Die amerikanische IT-Sicherheitsfirma Symantec setzt nun erstmals ein neuronales Netzwerk ein, um die Schnittstelle abzusichern....
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 7 days ago
Share |