Eurokurs fällt unter 1,19 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist am Mittwoch im US-Handel unter Druck geblieben und bis auf 1,1880 US-Dollar gefallen. Im frühen europäischen Handel war die Gemeinschaftswährung noch bis 1,1995 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1979 (Dienstag: 1,1933) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8348......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Wednesday, 13 September
Share |