Euroraum-BIP steigt im vierten Quartal wie erwartet um 0,1 Prozent

Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Das Wirtschaftswachstum im Euroraum hat sich im vierten Quartal 2019 wie erwartet abgeschwächt. Wie die Statistikbehörde Eurostat in zweiter Veröffentlichung mitteilte, stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorquartal um 0,1 Prozent, nachdem es im dritten Quartal um 0,3 Prozent zugelegt hatte....
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 7 days ago
Share |