EZB entscheidet über weiteres Vorgehen in Corona-Krise

FRANKFURT (dpa-AFX) - Europas Währungshüter stemmen sich mit Milliarden gegen die beispiellose Konjunkturkrise infolge der Corona-Pandemie. Anfang Juni weitete die Europäische Zentralbank (EZB) ihr Notkaufprogramm für Staats- und Unternehmensanleihen um 600 Milliarden Euro auf 1,35 Billionen Euro aus. Die Mindestlaufzeit wurde bis mindestens......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Thursday, 16 July
Share |