Facebook rückt Beiträge von Unternehmen und Medien in Hintergrund - swissinfo.ch

swissinfo.chFacebook rückt Beiträge von Unternehmen und Medien in Hintergrundswissinfo.chFacebook-Nutzer werden künftig prominenter Beiträge von Freunden und Familie statt von Unternehmen, Medien und politischen Gruppen zu sehen bekommen. Chef Mark Zuckerberg will damit die Bedeutung von Facebook als soziales Netzwerk stärken. Mit dem ...Facebook rückt Beiträge von Unternehmen und Medien in den HintergrundSüddeutsche.deAlle 4 Artikel »...
. .
Veröffentlicht von: Google News - Wirtschaft.. - Friday, 12 January
Share |