Foodcoop: Regional und biologisch

VÖCKLABRUCK (csw). Der Verein "Foodcoop Vöcklabruck" wurde im Sommer 2017 gegründet. "Vorher waren wir ein kleines Grüppchen, das bei Bauern bestellt hat", erklärt Sprecherin Veronika Muß. Mittlerweile hat der Verein 20 aktive Mitglieder (Haushalte), die regelmäßig ordern. Möglich ist dies im Onlineshop, die Ware kann dann im Keller des OKH Vöcklabruck abgeholt werden. "Der Verein ist nur Vermittler, die Bauern bekommen den vollen Preis", so Muß. Das Angebot reicht von Milch- und Getreideprodukten über Gemüse und Obst bis zu Kosmetik. "Wir kennen die Höfe persönlich", sagt Muß. Erst kürzlich unternahm der Verein einen Radausflug zu Betrieben. Wichtig ist den Mitgliedern, dass die Produkte nicht nur aus der Region kommen, sondern auch biologisch hergestellt werden. Die Vorteile eines Einkaufs direkt bei den Landwirten: weniger Verpackungsmaterial, kurze Transportwege und ein Bezug zu den Bauern. "Wir haben durchgerechnet: Die Produkte sind gar nicht teurer", ist Vereinsmitglied Michaela Stangl überzeugt. Neben dem Einkaufen geht es bei der Foodcoop aber auch um Gemeinschaft.

Neue Mitglieder willkommen

Nächster Termin ist das Info- und Erntedank-Picknick im Park des OKH am Freitag, 14. September, von 14 bis 16 Uhr. Foodcoop-Mitglieder packen vorm OKH ihre Picknickdecken und frische Produkte aus. Wer will, kann sich dazugesellen, Fragen stellen und plaudern. Interessierte...
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - 7 days ago
Share |