Fraport sieht Passagieraufkommen 2021 bei bis zu 45 Prozent des Jahres 2019 - Aktie deutlich tiefer

Die weltweit geltenden Reisebeschränkungen und die Unsicherheit bei der Reiseplanung wegen der Covid-19-Pandemie dämpfen die Nachfrage. Die Zahl der Flugbewegungen ging mit 212.235 Starts und Landungen um 58,7 Prozent zurück. Das Cargo-Aufkommen sank um 8,3 Prozent auf knapp 2,0 Millionen Tonnen und war damit vergleichsweise nur leicht......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Monday, 18 January
Share |