Für rund 500 Millionen: Rene Benko will Kika/Leiner kaufen

Für einen ungefähren Kaufpreis von rund 500 Millionen Euro will der Tiroler Immobilieninvestor Rene Benkon die Möbelketten Kika und Leiner übernehmen. Die Kika/Leiner-Gruppe hüllt sich noch in stillschweigen....
. .
Veröffentlicht von: Vienna Online - Wien Aktuell - 7 days ago
Share |