Gastronomen und Hoteliers schlagen Alarm

Die Teuerung bei Energie und ­Lebensmitteln bringt viele ­Lokale und Hotels an den Rand. Wien. Mit der Sommersaison sind die heimischen Gastronomie- und Hotelbetriebe großteils zufrieden, zeigt eine Studie des Market Instituts, die von den Branchenverbänden in der Wirtschaftskammer am Dienstag präsentiert wurden. „Vor allem der Juli war sehr gut“, so Hotellerie-Obmann Johann Spreitzhofer, selbst Hotelier in St. Kathrein (Stmk.)....
. .
Veröffentlicht von: Oe24.at: Money - Tuesday, 9 August
Share |