Gemeinsam den Schweinehund besiegen - Aktivgruppen der SGKK

SALZBURG (mst). Trainer Christoph Sattler will gegen den Bewegungsmangel der heutigen Zeit vorgehen. Dieser ist nämlich wesentlicher Risikofaktor für Herz-Kreislauf Erkrankungen. Die Muskulatur, der Stoffwechsel sowie der Hormonhaushalt des Menschen leiden ebenfalls darunter, wenn der Körper nicht ausreichend bewegt wird.

Gemeinsam bewegen

Mit den kostenlosen Aktivgruppen der SGKK wurde ein erfolgreiches Gruppenangebot für alle Bezirke geschaffen. Um das Angebot zu ergänzen stehen Audio- und Videoanleitungen sowie Broschüren mit Verbildlichungen zur Verfügung. So ist für die besonders Ehrgeizigen auch das Training von zu Hause aus gesichert.

Krankheiten die Stirn bieten

Herz-Kreislauf- und Zivilisationskrankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck sind oft Folge von Bewegungsmangel. Regelmäßige Bewegung kann für erstaunliche Verbesserungen der eigenen Gesundheit sorgen. 900 Teilnehmer haben in eineinhalb Jahren insgesamt über eine Tonne Gewicht abgespeckt und 22 Meter Bauchumfang verloren. Diese erstaunlichen Zahlen zeigen was gemeinsam alles möglich ist. "Wir möchten Menschen dabei helfen, gesund zu sein und es auch zu bleiben. Regelmäßige Bewegung ist dabei zentral.", ist sich SGKK-Obmann Andreas Huss sicher. Ein kleiner Gesundheitscheck vor Beginn der ersten Einheit sorgt für optimale Voraussetzungen.

Für nähere Eindrücke in die Bewegungsgruppe, sehen Sie sich dieses Video an:...
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - Monday, 23 April
Share |