Gewerkschaft NGG fordert mehr Mindestlohn-Kontrollen

LEIPZIG (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat kritisiert, dass die Kontrollen zur Zahlung des Mindestlohns in der Branche unzureichend seien. "Bundesweit muss ein Betrieb nur alle 40 Jahre mit einer Kontrolle rechnen", sagte der NGG-Vorsitzende Guido Zeitler am Mittwoch auf dem Gewerkschaftstag in Leipzig....
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Wednesday, 7 November
Share |