Großer Ausverkauf bei Ikea und H&M in Russland

Die Konzerne Ikea und H&M hatten aufgrund des Invasionskriegs in der Ukraine angekündigt, sich aus Russland zurückzuziehen - nun machen sie Ernst. Nur noch wenige Tage können Russen Stücke der verbliebenen Lagerbestände erstehen. Viele Menschen in Moskau strömten zur Bekleidungskette in Moskau, um ein letztes Mal beim beliebten Textildiscounters zu shoppen. ...
. .
Veröffentlicht von: Krone.at - Nachrichten - Wednesday, 10 August
Share |