Großer Verfallstag steht an: ATX tiefer erwartet -- DAX dürfte freundlich starten -- Asiens Börsen verbuchen kleine Gewinne



AUSTRIA

Der heimische Aktienmarkt dürfte am Freitag weiter nachgeben.



Der ATX wird vorbörslich um 0,75 Prozent schwächer bei 2.226 Punkten erwartet. Am Ende des gestrigen Handelstags hatte er ein Minus von 0,70 Prozent bei 2.242,95 Stellen ausgewiesen.


. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Friday, 18 September
Share |