Hammer-Urteil: Das sagt der LASK

Nachdem ''Corona-Sünder'' LASK Linz eine Strafe von sechs Punkten Abzug und 75.000-€-Geldstrafe erhielt, bezog man offizielle Stellung zu dem Hammer-Urteil.Linz. Der Senat 1 der Fußball-Bundesliga hat den LASK am Donnerstag zu einem Abzug von sechs Punkten und einer Geldstrafe von 75.000 Euro verurteilt. Das Urteil wurde wegen Verstößen gegen den Grundgedanken des Fairplay ausgesprochen. Die Linzer hatten vor wenigen Wochen verbotenerweise Mannschaftstrainings durchgeführt. oe24 liegt eine offizielle Stellungnahme zu dem Hammer-Urteil vor....
. .
Veröffentlicht von: Oe24.at: Fußball - Thursday, 28 May
Share |