Harte Nüsse im Europacup

Nyon. (rel/apa) Irgendwie hatte es sich abgezeichnet. Der Linzer ASK bekommt es also in der dritten Qualifikationsrunde zur Fußball-Champions-League entweder mit dem FC Basel oder PSV Eindhoven zu tun. Nicht gerade leichte Kaliber, dennoch versuchte Lask-Coach Valerien Ismael am Montag in dem in Nyon gezogenen Los etwas Positives zu sehen. „Wir freuen uns auf die […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - Monday, 22 July
Share |