Heeres-Hubschrauber flog Alpinisten aus Notlage

Es war auf dem Gamskogelgrat (Bez. Murtal) in 2386 Metern Seehöhe in sehr steilem Gelände, als zwei Alpinisten - ein 38-Jähriger aus Kirchdorf (OÖ) sowie ein Deutscher (63) - am frühen Samstagnachmittag in eine Notlage gerieten; der Oberösterreicher hatte sich bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen, der zweite leichte. Bergretter und ein Bundesheer-Hubschrauber konnten die Alpinisten aus der Notlage befreien....
. .
Veröffentlicht von: Krone.at - Nachrichten - Saturday, 21 May
Share |