Holländische Schülergruppe von Wespen attackiert

KALTENBACH. Eine Schülergruppe aus den Niederlanden ist am Samstag im Zillertal von einem Schwarm Wespen attackiert worden. Das löste schließlich einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus, weil zahlreiche Jugendliche gestochen worden waren. Der Wespenangriff ereignete sich auf dem Emberg im Gemeindegebiet von Kaltenbach. Die 44-köpfige Schülergruppe wanderte in Begleitung ihrer Lehrpersonen Richtung Tal. Dabei dürften sie einem Wespenvolk zu nahe gekommen sein. Die Insekten attackierten die Gruppe, insgesamt 14 Schüler im Alter zwischen 16 und 18 Jahren wurden mehrmals von Wespen gestochen. Zur Versorgung der betroffenen Jugendlichen rückten drei Notärzte sowie Rettungskräfte aus Schwaz, Kaltenbach, Tux und Mayrhofen an. Laut Angaben des Roten Kreuzes kam es bei den Schülern zum Glück zu keinen allergischen Reaktion oder schwerwiegenden Auswirkungen....
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - Sunday, 16 September
Share |