Inflation 2019 deutlich abgeschwächt

Die Inflationsrate sank von 2,0 Prozent im

Jahr 2018 auf 1,5 Prozent im Jahr 2019. Stärkste Preistreiber waren

die Bereiche Wohnung, Wasser und Energie sowie Restaurant- und

Hotelpreise, teilte die Statistik Austria am Freitag mit. Die Mieten

stiegen um 3,0 Prozent, die Strompreise um 3,7 Prozent. Günstiger

wurde Mobiltelefonie.
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Friday, 17 January
Share |