Inflation sank 2020 auf 1,4 Prozent - Essen, Wohnen teurer

Die Teuerung hat sich in Österreich im Vorjahr

leicht verlangsamt. Die Inflationsrate sank von 1,5 Prozent im Jahr

2019 auf 1,4 Prozent im Jahr 2020. Im Coronajahr 2020 fiel die

Teuerung bei Nahrungsmitteln mit 2,4 Prozent etwa doppelt so hoch

aus wie im Jahr zuvor, teilte die Statistik Austria am Mittwoch mit.

Das billige Rohöl ließ hingegen......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Wednesday, 20 January
Share |