Innenminister - Asylwerber "konzentriert" halten: Für Kurz hat Kickl Aussage "klargestellt"

Die Opposition fordert vom blauen Innenminister eine Entschuldigung für die "Sprache des Nationalsozialismus". Für Kanzler Kurz ist das Thema erledigt: Kickl habe seine Aussage bereits "klargestellt". Indirekte Kritik äußert Alexander Van der Bellen...
. .
Veröffentlicht von: DerStandard.at - Friday, 12 January
Share |