Italiens Wirtschaft bricht massiv ein

ROM (dpa-AFX) - Die Wirtschaft Italiens ist im ersten Quartal noch stärker eingebrochen als bisher bekannt. Wie das Statistikamt Istat am Freitag in Rom mitteilte, lag die Wirtschaftsleistung (BIP) in den ersten drei Monaten des Jahres 5,3 Prozent niedriger als im vierten Quartal 2019. In einer ersten Schätzung war ein etwas geringerer Rückgang......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Friday, 29 May
Share |