Kellerduell in der BL Ost

Zum Abschluss der vierten Runde der Bezirksliga Ost kam es zum Kellerduell zwischen ASKÖ Doppl-Hart und Union Humer Ansfelden. Beide Teams starteten schlecht in die neue Spielzeit und gingen in den ersten drei Spielen jeweils als Verlieren vom Platz. Ansfelden war bereits in der vergangenen Spielzeit lange Zeit im hinteren Tabellendrittel zu finden, Doppl-Hart wiederum war in der abgelaufenen Saison in der Bezirksliga Süd und ist noch nicht in der neuen Liga angekommen. Entsprechend war der Druck für beide Teams groß, im vierten Spiel endlich die ersten Punkte einzusammeln. Dies gelang Doppl-Hart die Mannschaft von Trainer Markus Erbschwendtner setzte sich klar mit 4:1 durch und holte damit den wichtigen Dreier.

Ansfelden bleibt leider punktelos am Tabellenende und hat nächste Woche zu Hause gegen den Vorletzten aus Asten die neuerliche Chance, die rote Laterne abzugeben....
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - Tuesday, 11 September
Share |