Kinder aus syrischem Lager sind nicht von Maria G.

Anfang Juni wurden zwei österreichische Kinder aus einem kurdischen Anhaltelager in Syrien gerettet und nach Österreich gebracht. Nach ihrer Ankunft wurden sie mit ihren Angehörigen vereint. Spekulationen, ob dies die Kinder der Salzburgerin Maria G. sein könnten, wurden nun beseitigt: Es handle sich nicht um die Kinder der 2014 nach Syrien gereisten Österreicherin. ...
. .
Veröffentlicht von: Krone.at - Nachrichten - Wednesday, 6 July
Share |