Kinder mit Fetisch-Teddys: Shitstorm wegen Kampagne von Luxuslabel Balenciaga

Für Entsetzen sorgte die Designermarke zudem, weil in einer Kampagne alte Gerichtsdokumente zu einem Urteil um Kinderpornografie zu sehen waren. Zahlreiche Postings auf Social Media verurteilten das Label. Auch Balenciaga-Markenbotschafterin Kim Kardashian zeigte sich "erschüttert"....
. .
Veröffentlicht von: Tiroler Tageszeitung Online - Tuesday, 29 November
Share |